Kassendateneinblendung

Grafisches Textdisplay GTD
Preisgünstige Einblendung von Texten und Schnittstellen-Daten ins Videobild.
  • Zeichendarstellung mit Umlauten in 16 Zeilen mit jeweils 40 Zeichen
  • Flexible Systemintegration durch RS232- und Ethernet-Schnittstelle
  • Zusätzlicher Datenport für Datenbank-Applikationen
  • Einfache Konfiguration über PC-Bedienoberfläche
  • Spezielle Software für POS (Point of Sale) – Anwendungen
Für eine Überwachung und Dokumentation von Ereignissen und Vorgängen ist es notwendig, wichtige Kenndaten wie Uhrzeit, Temperatur, Kassenbeträge oder Zugangsdaten direkt in das Kamerabild einzublenden.

Mit der preisgünstigen Text-einblendung GTD werden sämt-liche Anzeige- und Schnittstellen-Funktionen in einem einzigen Produkt vereint: Informationen von Kassen, Barcodescannern, Kartenlesern, etc. werden vom GTD sowohl für eine Live-Überwachung an einen Video-monitor als auch zur Bild- und Datenanalyse mit einem Video-rekorder zur Verfügung gestellt.

Dabei werden die Daten über den seriellen Port der Kasse (z.B. Printer/Kundendisplay) oder auch optional über TCP/IP empfangen. Zur besseren Übersicht von kontinuierlichen Abläufen können z.B. Journal-daten von Kassensystemen über mehrere Zeilen angezeigt und zeilenweise verschoben werden.

Eine spezielle POS-Software ermöglicht Schlüsselwörter wie z.B. ‚Storno‘ oder ‚Leergut‘ als besonderes Vorkommnis zu definieren und sie entsprech-enden Aktionen zuzuordnen.

Ein potentialfreier Relaisausgang ermöglicht in Verbindung mit einem angeschlossenem Video-

aufzeichnungssystem die Sicher-ung nur der mit Einblenddaten versehenen Bildsequenzen .

Darüberhinaus können diese Informationen über RS232 an einen Videoserver gesendet und dort in einer integrierten Daten-bank für eine spätere Aus-wertung hinterlegt werden. Selbstverständlich verfügt die Texteinblendung über eine batteriegepufferte Echtzeituhr, um alle Ereignisse inklusive der aktuellen Uhrzeit und des Datums zu dokumentieren.

Die Konfiguration des GTD erfolgt mit Hilfe eines PC-Pro-gramms in einfacher Weise:

Der Anwender wählt über die PC-Setup-Oberfläche ein vorge-gebenes Protokoll aus und konfiguriert die Protokoll-Ein-stellungen wie beispielsweise Baudrate und Datenformat.

Die Protokoll-Daten werden in Datenfeldern angezeigt, die auf einem 16 x 40 Zeichenraster mit der PC-Maus frei plaziert und verschoben werden können. Neben einer großen Auswahl an Standard-Protokollen aus den Bereichen GAAs, Zutrittskon-trollen und Kassen können auch kunden-spezifische Protokolle kostengünstig integriert werden.

Hardware:

Videosignale:
Videoeingang/ Videoausgang PAL, 75

Ohm   1Vss

Texteinblendung:
Zeicheneinblendung 16 Zeilen zu   jeweils 40

Zeichen, festerr Zeichensatz
–  Deutsche Umlaute darstellbar
–  Erzeugt ein Hintergrundbild ohne externes
Videosignal

Echtzeituhr:
– Batteriegepuffert; Genauigkeit: 10ppm/ 25C

Schnittstellen:
– 2x RS232, 9-pol. SUB-D Stecker bzw.
Buchse
– 10Mbit Ethernet RJ45 (optional)
– 1 Relaisausgang; 2 Status-LED
– PS/2-Tastaturanschluss

Programm-Setup-Speicher:

– Firmware- und Setup-Programmierung über
RS232-Schnittstelle; Flash-Speicher
– Speicherung der Titelgenerator-Texte im
EEPROM

Gehäuse:
– Tischgehäuse, BxHxT: 140x45x83mm

– Edelstahlgehäuse

Stromversorgung:
– Externes Netzteil 9-12V DC; 800mA

    CE gemäß EG-Richtlinie 89/336/EWG

    Software:

    • Programmierung der Protokolldaten über
      RS232-Schnittstelle (PC-Software)
    • Diverse Protokolle (GAA, ZKS, etc.) im Liefer-umfang enthalten
    • Spezielles POS-Programm zum Definieren von Start-Stop-Sequenzen bzw. Schlüsselwörtern
    • Serielles Polling möglich
    • Anzeige von bis zu 16 Datenfeldern
    • Synchronisation von Uhrzeit/Datum mit
      Protokoll-Daten möglich
    • Eingabe der Textmaske und Echtzeituhr-
      Parameter auch über PS/2-Tastatur möglich
    • Automatische Sommer-/ Winterzeit-Umstellung
    • Einblendung definierter Datenfelder frei positionierbar; Einblenddauer einstellbar
    • Auslösung eines Relaiskontaktes bei Daten-
      empfang; Auslösedauer des Relais einstellbar
    • Baudraten von 1200…115.200 Baud
    • Firmware-Upgrade via PC-Programm

    Optionen:

    • Protokollanpassung an Ethernetübertragung
    • Anbindung der Datenausgabe an eine Datenbank eines externen PC / Videoserver
    • Änderung der Anzeigedaten auch über Modem (Fernwartung) möglich

    Lieferumfang:

    • PC-Software, Bedienungsanleitung, RS232-Kabel,
      D-SUB-Stecker/Haube, Schraubklemme, Netzteil
    Jetzt in unserem Shop bestellen (Preis auf Anfrage)

    Geschrieben am 19.04.2011 von admin in . 0 Kommentare.

    Navigation

    Sicherheitsaspekte

    Themeninformationen

    Kassensysteme