Kennzeichenerkennung

Nummernschilderkennungssystem


Das GeoVision LPR (Abk.
für Licensed Plate Recognition, Nummernschilderkennung)-System verwendet die
Neural Network -Technologie, eine spezielles
künstliches Intelligenzverfahren, um Fahrzeuge durch ihre Nummernschilder zu
identifizieren. Das LPR-System ist mit verschiedenen E/A-Geräte wie z.B. ein
Zugriffsteuerungsssystem ausgestattet und verwendet CCTV-Kameras, um Bilder
von dem Nummernschild aufzunehmen. Wenn ein Fahrzeug sich z.B. einem Tor
nähert, „liest“ die LPR-Software das Nummernschild, gibt dem
Parktor ein Signal und registriert die Einfahrts- und Ausfahrtszeit, um die
Parkgebühr automatisch zu berechnen. Das LPR-System kann zur
Parkplatzverwaltung, Suche nach gestohlenen Autos, Verkehrsüberwachung usw.
verwendet werden.


– Verwaltung der
öffentlichen und privaten Parkplätze

– Automatische
Gebührenberechnung

– Grenzkontrolle

– Allgemeine
Verkehrsdurchführung

– Suche nach gestohlenen
Autos

GV-LPR 1

GV-LPR 2

GV-LPR 4

Fahrspuren

1Anschluss

2Anschlüsse

4Anschlüsse

Gesamte
Bildrahmenrate

30fps

60fps

120fps

Bildrahmenrate jeder
Kamera

30fps

60fps

120fps

Bildformat

JPG


GV-LPR 1

GV-LPR 2

GV-LPR 4

CPU

PIII-800

PIII-1G

P4

RAM

256MB

256MB

256MB

VGA

Nvidia
GeForce II MX200

HDD

40GB

40GB

80GB

OS

Win
98SE, ME, 2000, XP

Alle Fahrzeugtypen sind erkennbar.

Einstellbare vollständige oder
teilweise Nummernschilderkennung

Einstellbare Zahlen der aufgenommenen
Bilder zum Vergleichen.

Erkennungszeit: 0,2 – 0,3 Sekunden
(weniger als 1 Sek.)

Benutzer können [Speichern], [Beraten]
oder [I/E-Gerät aktivieren] nach der
Erkennung/ Vergleichen wählen.

Bei Erkennung von unbefugten
Nummernschildern sendet
das System sofort einen Alarm zu dem Wächter oder der Polizei.

Erkennungsrate: 99.9%

Aufnahme im JPEG-Format.
5~8 Millionen Einträge in einer
40GB-Festplatte.

Gestattet die Eingabe der
Nummernschildnummer
(vollständige Nummern oder teilweise), um die Einfahrts- und Ausfahrtszeit
jedes Fahrzeugs abzurufen.

Kann Einfahrts-/Ausfahrtsdaten innerhalb
eines bestimmten Zeitabstands abrufen.

Verwendet die
Digitalwasserzeichen-Technologie für legitime Aufzeichnungen.

Unterstützt Recyceln- und
Backup-Funktionen.

Gestattet das Eingeben/ Modifizieren
der Daten von [Autobesitzer], [Nummernschildnummer] und [Kontaktdaten] in die
Datenbank zur Verwaltung und Analyse der Daten.


Das System kann mit mehreren
E/A-Geräten wie z.B. Kartenleser, Parkscheingeber-Automat und
Torsteuerungssystem usw. verbunden sein..

Bietet einen [Hotkey] zur manuellen
Aktivierung der E/A-Geräte an.

Unterstützt zusätzliche Applikationen
wie z.B. Zutrittssteuerung, Abstandleser, Münze- & Chip-Einheiten.

Unterstützt verschiedene Kombinationen
von E/A-Signalen (0-8 Sets), um einen Fehlalarm zu vermeiden.

Preise für das Kennzeichenerkennungssystem nur auf Anfrage!

Digitale Speicherkarten mit 4, 8 oder 16 Videoeingängen.

Mit 50, 100, 200 oder bis zu 400 Bildern pro Sekunde Aufnahme.

Selbstverständlich auch Fertiggeräte für die Neuanlage oder dem

Austausch der alten analogen Langzeitrekorder.

Lassen Sie sich beraten.

Preisliste
Home
Geschrieben am 19.04.2011 von admin in . 0 Kommentare.

Navigation

Sicherheitsaspekte

Themeninformationen

Kassensysteme